Der vergangene Samstag stand ganz im Zeichen des Doppelspieltages der ersten Mannschaft.

Der ungeliebte Doppelspieltag begann um 15:30 Uhr mit dem Spiel gegen TTC Tailfingen-Margrethausen 2. Hier zeigte die erste Mannschaft eine durchgehend gute Leistung und gewann gegen den letztjährigen Aufstiegskonkurrenten souverän mit 9:3.

--> Link zum Spiel auf mytischtennis.de <--

Nach einer kurzen Verschnaufpause stand um 19:00 Uhr dann das zweite Spiel des Tages gegen den TSV Warthausen an. Der vor Spielbeginn als klarer Favorit gehandelte Gast konnte nicht in Bestbesetzung antreten, legte aber sehr stark los und so hieß es innerhalb kurzer Zeit 6:2 aus Sicht der Gäste. Nun aber begann die Stunde der ersten Mannschaft und es folgte eines der spannendsten Spiele der letzten Jahre. Mit einer riesigen Energieleistung schaffte man es nach über drei Stunden Spielzeit und einem Stand von 7:8 die Gäste ins Schlussdoppel zu zwingen welches man dann auch, mit kurzen Anlaufschwierigkeiten im ersten Satz, dann mühelos zum Endstand von 8:8 gewann. Nach dieser tollen Leistung steht man jetzt nach drei Spieltagen Punktgleich mit eben Warthausen an zweiter Stelle in der Tabelle der Bezirksliga.

Am kommenden Samstag steht dann mit dem Spiel gegen den TSV Bad Saulgau der vermeintlich stärkste Gegner in dieser Konkurrenz an.

--> Link zum Spiel auf mytischtennis.de <--

 


 

Navigation